Archive for Dezember 2008

die türkei und ihre minderheiten

Dezember 7, 2008

sprachprojekt ade

am 14.12. sollte ein projekttag zu verschiedenen sprachen und den damit verbundenen kulturen (türkisch, arabisch, georgisch, griechisch, französisch, spanisch, deutsch, englisch, italienisch, kurdisch, lasisch) in samsun stattfinden. tog (die organisation mit der ich arbeite) arbeitet immer mit örtlichen sponsoren zusammen. heute morgen bekam ich nun den anruf von einem mitarbeiter vor ort, dass der sponsor für dieses projekt kurzfristig abgesagt hat, da er nicht möchte dass die kurdische und die lasische sprache und kultur präsentiert werden.

die kurden und die lasen werden immer noch als minderheiten in der türkei unterdrückt. zwar ist es nicht mehr verboten diese sprachen zu sprechen, aber wie an diesem beispiel gut zu sehen ist arbeiten eben immer noch viele dagegen. vom schutz der menschenrechte ist man da noch weit entfernt.

um hier nun jetzt nicht klein beizugeben und das sprachprojekt ohne kurdisch und lasisch zu machen wurde nun entschieden das projekt auf nächstes jahr zu verschieben und andere sponsoren zu suchen.

werde aber nun trotz allem nachher nach trabzon fahren und mir die tage am schwarzen meer durch diese frustrierenden umstände nicht verderben lassen

Werbeanzeigen

Kurban Bayrami

Dezember 7, 2008

es sind wieder mal feiertage in der türkei … kurban – das opferfest …

an diesem fest erinnern sich die muslime an die geschichte wo abraham seinen sohn opfern sollte (im islam ist das jedoch ismail und nicht isaak) und allah ihn dann doch anstelle dessen einen schafbock opfern lässt …

jede familie soll an diesem fest ein schaf oder rind schlachten und dann das fleisch mit den armen teilen …

ich werd heute abend mit dem bus in den nordosten der türkei fahren, nach trabzon am schwarzen meer. bin schon sehr gespannt. dort werde ich das opferfest auch ganz anders erleben können als hier in istanbul. das schächten der opfertiere findet noch in den strassen statt und überhaupt leben die leute da noch viel traditioneller.

in trabzon mache ich mit ein paar freunden eine woche urlaub bei türkischen freunden und werde dann nächstes wochenende noch nach samsun fahren, wo ich einen projekttag von tog mitgestalte an dem es darum geht verschiedene sprachen und kulturen kennenzulernen.

also freud euch schon mal auf tolle bilder von der schwarzmeerküste …

feels like summer

Dezember 6, 2008

irgendwie ist von winter hier in istanbul grad nicht mehr wirklich was zu spüren … tagsüber sind es immer so um die 20°C und auch oft sonnenschein und letzte nacht bin ich gegen 4uhr vom tanzen heimgekommen und es waren immer noch 15°C … wir haben wohl grad südwind 🙂

und dabei haben die meisten türken mir hier vor ein paar wochen, als es kühler wurde und viel regnete, noch erzählt es werde bald schneien …. hahaha

also, wenn das wetter hier so bleibt dann werde ich wohl wieder einen kälteschock bekommen wenn ich in anderthalb wochen nach deutschland komme